Schuhe Lowa Renagade GTX Mid

Da ich mit 1,65 nicht besonderst groß bin und daher auch keine großen Füsse habe, bekomme ich oft Probleme mir Schuhe aus der Herrenabteilung zu kaufen. So erging es mir auch bei meinen Wanderschuhen.

,,Die Größe 39 ist nicht so gängig bei den Herren'', meinte die Verkäuferin zu mir. ,,Da müssen wir zu den Frauen wechseln wenn es Ihnen nichts ausmacht''.

Mir persönlich ist das ehrlich egal, die Schuhe müssen mir passen und bequem sein.

Und so kam ich zu dem Lowa Renagade Wanderschuh Frauenmodell. Im Laden war die Entscheidung schnell gefallen. Anprobiert, Passt, gutes Laufgefühl, die sind es! Das war vor ca. drei Jahren. So lange trage ich diese Schuhe nun schon bei meinen Touren. Ich muss gestehen, mit Schuhpflege habe ich es nicht besonders. Erst seit kurzem pflege ich sie mit einem Bienenwachsprodukt. Damit sie auch weiterhin wasserdicht und geschmeidig bleiben.

So wie in diesem Moment, ich schreibe nicht nur diese Bewertung- nein, ich putze auch zwischendurch meine Wanderschuhe. Denn für Die geht es zusammen mit mir, in einer Woche mehrere Tage raus. Und da wird es bestimmt auch Nass! Mit viel Glück bekommen wir sogar Schnee. Somit also volles Programm für die Schuhe.

 

 

Eigenschaften Lowa Renegade GTX Mid Ws:

 

  • Obermaterial: Nubuk, Veloursleder

  • Futter: GORE-TEX® footwear

  • Sohle: Vibram® Evo

  • Gewicht: 1080 g/Paar Gr. 6,5 ( Selbst gewogen)

     

Das Fußbett ist weich und fühlt sich angenehm an den Fußsohlen an. Weiches Innenfutter bettet auch den Knöchel gut ein und gibt ihm beim laufen Halt und Stabilität. Der Schuh wird über 8 Ösen und 6 Hacken geschnürt. Auch nach sehr langem Einsatz sind mir noch keine Schnürsenkel gerissen, oder durchgewetzt. Kleiner Tipp meiner Seits-, probieren sie Schuhe immer gegen Nachmittag oder Abend an! Denn durch den langen Tag, schwellen die Füße an. So wissen sie ob die Schuhe richtig passen. Manche Schuhe kauft man besser eine Nummer größer, damit noch etwas Spielraum für dickere Socken bleibt. Meiner Meinung nach fallen Wanderschuhe in diese Kategorie.

Erwähnenswert ist noch, das ich immer ein paar halbhohe Schuhe für den Sommer im Einsatz habe, und ein paar hohe Wanderschuhe für den Herbst, Winter und für das Frühjahr. Die Lowa Renegarde sind meine hohen Wanderschuhe.

Für meine Wandertouren im Pfälzer Wald, Schwarzwald oder Eifel habe Sie mir immer gute Dienste geleistet.

Das bedeutet für die Schuhe: Regen, Schnee, Kälte.

Mein Fazit:

In diesen drei Jahren habe ich meine Schuhe nie verflucht. Sie gaben mir immer einen sicheren Halt auf den Wegen und Pfaden die ich lief. Auch über Felsen bin ich nie gerutscht. Ich kann mich auch nicht erinnern mal Blasen bekommen zu haben, auch nicht wenn ich mehrere Tage unterwegs war. Das Tragegefühl und das Gewicht ist super. Keine Schweißfüße! Ab und zu kam aber auch mal ein kleines bisschen Nässe durch, doch dies schreibe ich der mangelnden Pflege zu.

Auch wenn hier auf dem Bild eine Naht aufgeht, finde ich dies nach einem dreijährigen Dauereinsatz und wenig Pflege nicht schlimm. 

Ich werde mir definitiv wieder ein Paar kaufen wenn diese das zeitliche gesegnet haben, denn hier bin ich mir sicher immer guten Fußes zu sein.